News

Ihr Hunde-Kompetenzzentrum in Moers

News und wichtige Informationen zur Hundeschule DHK

  •  
  • – Aufgrund der aktuellen Krisensituation bleibt die Hundeschule bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen!
  •  
  • – Unser neues Clubangebot für unsere Kunden: Die Hundeschul-Flatrate für Euren Hund! Mehr Infos
  •  
  • – Unser HundeTreff macht derzeit Winterpause – der Kurs startet wieder ab dem 02. Mai 2020.

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Hundeschule DHK auch auf dem Smartphone! Weitere Infos „Hier klicken“

Immer und überall dabei!

Android – Hier downloaden!

Apple – Hier downloaden!

Hundeschule DHK die neue App ist da….

Immer über alle Neuigkeiten, Veranstaltungen und freie Plätze in den Kursen als Erster informiert sein. Die App benachrichtigt sofort, wenn es etwas Neues gibt. Und weil Kommunikation in beide Richtungen funktioniert, kann man auch eine direkte Verbindung herstellen. Mit dieser App haben Sie immer den direkten Draht zu uns. Als Nutzer unserer App genießen Sie jede Menge Vorteile 🙂

Android – Hier downloaden!

 

Apple – Hier downloaden!

________________________________________________________________________________________________________________________________________

Allgemeine Informationen:

An folgenden Tagen oder Feiertagen bleibt unsere Hundeschule geschlossen:














 

Liebe Kunden,

wir alle befinden uns derzeit in einer Ausnahmesituation und die Presse meldet täglich – ja, fast stündlich neue Erkenntnisse und Regelungen in der Coronakrise. Nach der Stellungnahme von Frau Merkel gestern Abend soll das öffentliche Leben für uns alle bis auf die Grundlagen eingeschränkt werden. Wir wollen diese Meldung der Regierung nicht ignorieren und nach unserer persönlichen Auffassung hat das Hundetraining keinen so hohen Stellenwert im Alltag, dass es rechtfertigt, hierfür fahrlässig eine Gefahr für unsere Mitmenschen einzugehen.

Wir befinden uns in einer nie zuvor dagewesenen Situation. Wir möchten vermeiden, dass uns in Deutschland dasselbe Schicksal ereilt wie in Frankreich und Italien und die Regierung eine Ausgangssperre verhängen muss, weil wir egoistisch und fahrlässig handeln. Deshalb nehmen wir die Warnung der Regierung ernst und reagieren entsprechend!

Obwohl es derzeit scheinbar noch keine einheitliche Bestimmung von Seiten der Behörden dazu gibt, ob Hundeschulen weiter geöffnet bleiben dürfen oder nicht, wollen wir mit gutem Beispiel voran gehen. Wir wollen nicht leichtsinnig handeln und selbst mit festgelegten Verhaltensregeln wäre es nicht möglich, eine Ansteckungsgefahr für unsere Kunden auszuschließen. Deshalb haben wir aufgrund unserer persönlichen und moralischen Auffassung folgenden Entschluss gefasst:

Unsere Hundeschule bleibt bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen!

Es geht uns in erster Linie darum, Sozialkontakte auf ein Minimum zu reduzieren, Risikopersonen zu schützen und das Gesundheitssystem aufrechtzuerhalten. Dem steht unserer Meinung nach der Unterricht in der Hundeschule entgegen und deshalb mussten wir diese schwere Entscheidung für unseren Betrieb fällen. Nur so können wir sicher sein, das richtige zu tun und unseren Beitrag zu leisten, um das Ansteckungsrisiko nicht zu erhöhen und möglichst viele Menschen gesund zu halten.

Selbstverständlich wollen wir aber auch weiterhin für Euch und für Eure Hunde da sein. Wir sind also jederzeit für Euch erreichbar - telefonisch, per WhatsApp oder auch per E-Mail. Bei Fragen oder Problemen scheut also bitte nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen.

Unsere Kunden werden separat nochmal über diese Entscheidung und alle Details informiert.

Wir möchten Euch nochmal die Info an die Hand geben, dass sowohl Veterinärmediziner als auch das Gesundheitsamt immer wieder betonen, dass das Virus weder von Mensch auf Hund noch umgekehrt übertragbar ist. Von unseren Lieblingen geht also zum Glück keine Gefahr aus!

Die Regierung möchte das Virus eindämmen und hierdurch unterstützen wir die Gesellschaft bei diesem Vorhaben und gehen unserer Meinung nach als gutes Beispiel voran!

Wir sind nun schließlich alle gefragt: Lasst uns zusammenhalten und das richtige tun!

Wir drücken fest die Daumen, dass wir alle diese Krise gesund und munter überstehen werden. Also, bleibt gesund, helft – wenn ihr helfen könnt – und versucht das Risiko der Ansteckung auf ein Minimum zu reduzieren, damit wir das alles möglichst schnell und wohlbehalten hinter uns bringen.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Euch und Eure Hunde bald wieder zu sehen!

Euer DHK-Team